IFS PACsecure 1.1

Der PACsecure Standard - nun der IFS PACsecure Standard - wurde vom Packaging Consortium (PAC) in Kanada in Zusammenarbeit mit der Canadian Food Inspection Agency und Industrievertretern entwickelt.

Anwendungsbereich

Der neue IFS PACsecure-Standard ist ein Verpackungsmaterial-Sicherheits- und Qualitätsstandard, der für Hersteller aller Arten von Primär- und Sekundärverpackungen anwendbar ist. PAC stellt generische HACCP-Pläne und HACCP-Workbooks zur Verfügung, die als nützliche Werkzeuge zur Bestimmung potentieller Gefahren verwendet werden können, die bei den 24 typischen Prozessschritten der Verarbeitung von Verpackungsmaterialien eine Rolle spielen.

Zertifizierungsbereich

IFS PACsecure wurde für die Hersteller der folgenden Materialien entwickelt:

  • Flexibler Kunststoff
  • Hartplastik
  • Papier
  • Metall
  • Glas
  • Andere natürliche Materialien

Ziele

Die Ziele des IFS PACsecure sind:

  • Gewährleistung der Sicherheit und Qualität von Verpackungsmaterialien
  • Einführung eines gemeinsamen Standards mit einheitlichem Bewertungssystem
  • Zusammenarbeit mit akkreditierten Zertifizierungsstellen und qualifizierten, für IFS-Audits zugelassenen Auditoren
  • Sicherstellung von Vergleichbarkeit und Transparenz innerhalb der gesamten Lieferkette
  • Reduzierung von Kosten und Zeit für Hersteller und Händler
  • Erfüllung von GFSI-Anforderungen

Vorteile

IFS-Zertifizierung bietet Flexibilität bei der Umsetzung der Anforderungen durch den risikobasierten Ansatz. Weiterhin bringt die IFS-Zertifizierung eine Reihe an Vorteilen für Unternehmen, die nach Exzellenz in Qualität, Sicherheit und Kundenzufriedenheit streben, und die auf einen Wettbewerbsvorteil in ihrer Branche abzielen.

Vorteile für die Produktionsabteilung

  • Bessere Verständigung zwischen Management und Mitarbeitern in Bezug auf Gute Praktiken, Normen und Verfahren
  • Überwachung der Einhaltung der Vorschriften
  • Effektivere Nutzung von Ressourcen
  • Geringerer Bedarf an Kundenaudits
  • Unabhängige Audits durch Dritte
  • Höhere Flexibilität, da aufgrund des risikobasierten Ansatzes individuelle Lösungen umgesetzt werden können.

Vorteile für die Marketingabteilung

  • Sicherung des Rufs des Unternehmens als Hersteller hochwertiger und sicherer Produkte
  • Möglichkeit der geschäftlichen Beziehung zu Kunden, die auf unabhängigen Audits bestehen
  • Verwendung des IFS PACsecure-Logos und –zertifikats als Nachweis der Einhaltung höchster Standards

 

Further information

PACsecure documents, workbooks and plans (Packaging Material Manufacturer & Converter Generic Food Safety Prerequisite Program, HACCP Workbooks and HACCP Plans) can be obtained from PAC, Packaging Consortium. For more details, please contact to PAC, Packaging Consortium.

Contact: Lindsey Cooper <lcooper@pac.ca>

nach oben

News

  • 18. May 2018
    NEW: IFS Product Fraud Guideline

    We are very happy to inform you that the IFS Product Fraud Guideline is now available in English. Further languages will follow soon.


  • 25. April 2018
    NEW: IFS Global Markets HPC Program

    We are very happy to inform you that the IFS Global Markets HPC is now available in English. Further languages will follow soon.


  • 22. December 2017
    IFS PACsecure 1.1

    We are very happy to inform you that the 1.1version of the IFS PACsecure Standard is now available in English. Further languages will follow soon.


  • 20. December 2017
    10. Food Safety Konferenz in Berlin

    Am 20.-21.02.2018 kommen Entscheider aus Politik, Verwaltung und Lebensmittelwirtschaft zusammen.


 

IFS UP TO DATE

Newsletter: Erhalten Sie mit dem IFS Newsletter monatliche Informationen über IFS Standards, Events und Kursangebote!

Zur Anmeldung Abmelden


IFS App- IFS Audit Manager: Führen Sie interne Audits künftig mit Hilfe der IFS App durch. Laden Sie sich die kostenfreie Basisversion runter und auditieren Sie los.