Der IFS umfasst derzeit acht Standards, die für und von Beteiligten aus allen Teilen der Lieferkette entwickelt wurden. Alle Standards sind Prozessstandards, welche den Anwendern bei der Umsetzung der lebensmittel- bzw. produktsicherheitsrechtlichen Vorschriften helfen und ihnen zugleich einheitliche Vorgaben in Bezug auf Lebensmittel- bzw. Produktsicherheit und Qualität geben. Eine IFS-Zertifizierung zeigt, dass das zertifizierte Unternehmen Prozesse etabliert hat, die zur Sicherstellung der Lebensmittel- bzw. Produktsicherheit geeignet sind und zudem die Kundenspezifikationen berücksichtigt und umgesetzt werden. Zertifiziert werden können Lebensmittelhersteller, Broker, Logistiker, Haushalt- und Hygieneprodukthersteller sowie Groß-und Einzelhändler. Auf den folgenden Seiten finden Sie eine detaillierte Beschreibung all unserer Standards mit ergänzenden Dokumenten zum Download.


Der IFS Food ist ein Standard für die Auditierung von Unternehmen, die Lebensmittel verarbeiten, oder Unternehmen, die lose Lebensmittelprodukte verpacken. Der IFS Food findet nur Anwendung, wenn das Produkt "verarbeitet oder behandelt" wird oder wenn die Gefahr einer Produktkontamination während der Erstverpackung besteht.

Der IFS Food gilt für die:

  • Verarbeitung und Bearbeitung und/oder
  • Behandlung von losen Produkten und/oder
  • Aktivitäten, die während der Erstverpackung unternommen werden

Download


Der IFS Global Markets Food ist ein Programm zur Beurteilung der Sicherheit von Lebensmitteln für kleine und/oder wenig entwickelte Unternehmen. Das Ziel ist es, Unternehmen den Zugang zu lokalen Lieferketten zu erleichtern, gegenseitige Akzeptanz in der Lieferkette zu schaffen, Wissenstransfer zu ermöglichen sowie einen Rahmen für die Entwicklung in Richtung IFS Food Standard zu schaffen.

Download


Der IFS Wholesale/Cash & Carry wurde entwickelt, um die speziellen Arbeitsabläufe in Cash-&-Carry-Märkten sowie im Großhandel individueller auditieren zu können. Diese beiden besonderen Unternehmensformen werden als wichtiges Bindeglied zwischen Herstellern und Weiterverarbeitern sowie sonstigen kommerziellen Kunden angesehen. Neben einem breiten Handelssortiment können sie zudem bestimmte Behandlungs- und/oder Verarbeitungstätigkeiten durchführen sowie Eigenmarken entwickeln. In Abhängigkeit des jeweiligen Kerngeschäftes des Unternehmens wird eine maßgeschneiderte Checkliste angewendet, entweder Großhandel oder Cash & Carry.

Download


Der IFS Logistics ist sowohl für Lebensmittel- als auch Nichtlebensmittelprodukte anwendbar und deckt alle logistischen Aktivitäten wie Be- und Entladen sowie Transport ab. Der Standard kann für alle Transportarten angewendet werden; Lastkraftwagen, Züge, Schiffe, Flugzeuge und jede andere Transportart (unter kontrollierten Temperaturbedingungen oder bei Raumtemperatur).

Download


Das Ziel des Programms ist es involvierten Logistic-Dienstleistern im ersten Schritt einen lokalen Marktzugang zu ermöglichen und gegenseitige Akzeptanz entlang der Lieferkette zu schaffen. Das Programm bietet einen optimalen Rahmen, um kleine und – in Bezug auf die Ausbildung von Produktsicherheitsprozessen - weniger entwickelte Logistik-Dienstleister zu unterstützen und zu verbessern. Diese Unternehmen stoßen gegebenen falls aufgrund ihrer Größe, Mangel an technischer Expertise oder ökonomischen Ressourcen auf Schwierigkeiten bei der Implementierung effizienter Prozesse zu Produktsicherheit und Qualität. Das im Programm enthaltene Protokoll ist so konzipiert, dass das Logistik-Sicherheitsmanagementsystemen schrittweise eingeführt werden kann. Es bietet eine flexible Anwendung im Rahmen dieses abgestuften Ansatzes in Bezug auf den Umsetzungszeitrahmen, die Einstiegsstufe und der zu erreichenden, finalen Stufe.

Download


Der IFS Broker soll für alle Unternehmen angewendet werden, die hauptsächlich „Handelsaktivitäten“ ausüben. Broker wählen ihre Lieferanten selbst aus und kaufen die Ware selbst oder im Auftrag zum Zwecke des Weiterhandelns. Sie können logistische Aktivitäten auf eigenen Namen oder über Dienstleister organisieren. Sie berechnen ihren Kunden die Ware direkt, ohne zwangsläufig selbst mit dem Produkt in Berührung gekommen zu sein.

Download


Der IFS HPC ist der Standard zur Gewährleistung der Produktsicherheit, zur Reduzierung der Kosten und Gewährleistung der Transparenz hinsichtlich der gesamten Produktionskette von Haushalts- und Körperpflegeprodukten.

Download


Der neue IFS PACsecure-Standard ist ein Verpackungsmaterial-Sicherheits- und Qualitätsstandard, der auf alle Arten von Primär- und Sekundärverpackung anwendbar ist.

Download


The RAS Standard emerges from the desire of leading retailers in the French food industry, who are members of the FCD (Fédération des entreprises du Commerce et de la Distribution - French Federation of Trade and Retail), to obtain a factual measurement of how well their stores control the food safety of the food products sold.

Download


nach oben

News Box

 

IFS UP TO DATE

Newsletter: Erhalten Sie mit dem IFS Newsletter monatliche Informationen über IFS Standards, Events und Kursangebote!

Zur Anmeldung Abmelden


IFS App- IFS Audit Manager: Führen Sie interne Audits künftig mit Hilfe der IFS App durch. Laden Sie sich die kostenfreie Basisversion runter und auditieren Sie los.