Confiserie Imping GmbH

Fragen von IFS und Antworten von der Confiserie Imping GmbH, Herr Walter Imping, Geschäftsführer

Seit wann spielt IFS eine Rolle in Ihrem Unternehmen?
- Erstzertifizierung im Jahr 2006

 

Was war die Motivation für die Einführung von IFS?
- Qualitätssicherung
- Stetiger Fortschritt / Erreichen von gesetzten Zielen
- Interne Kontrolle
- Transparenz gegenüber Kunden
- Maßnahmenkatalog

 

Was konnten Sie bezüglich einer Optimierung der Prozessabläufe durch IFS feststellen?
- Festigung des Qualitätsstandards
- Motivation der Mitarbeiter
- Fehlerquellenminimierung

 

In welcher Form konnte IFS zur Verbesserung der Kundenpflege / Neukundengewinnung beitragen?
- vereinzelt verbesserte Akzeptanz bestehender Kunden
- Produktuntersuchungen können Kunden zur Verfügung gestellt werden

 

Lassen sich Ihrer Erfahrung nach Kundenreklamationen, Reklamationen und/oder Warenrückrufe durch IFS verringern?
- Sensibilisierung der Wareneingangskontrolle
- Anzahl der Kundenreklamationen ist unverändert niedrig

 

Wie würden Sie die betriebswirtschaftliche Effizienz von IFS beurteilen?
- sehr hoher Aufwand für unsere Betriebsgröße
- Kosten eher nicht verhältnismäßig

 

In wie weit konnte IFS zu einer Verbesserung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit beitragen?
- für größere Unternehmen ist eine IFS-Zertifizierung der Lieferanten oft von großer Bedeutung
- kleine Unternehmen befürchten durch IFS eher höhere Preise der Lieferanten, die sie mittragen müssen

 

Haben Sie eine Anregung bzw. einen konkreten Vorschlag zur Weiterentwicklung von IFS?

nach oben

IFS App

IFS App- IFS Audit Manager: Führen Sie interne Audits künftig mit Hilfe der IFS App durch. Laden Sie sich die kostenfreie Basisversion runter und auditieren Sie los.

IFS UP TO DATE

Newsletter: Erhalten Sie mit dem IFS Newsletter monatliche Informationen über IFS Standards, Events und Kursangebote!

Zur Anmeldung Abmelden