VION Food Deutschland GmbH

Seit wann spielt IFS eine Rolle in Ihrem Unternehmen?

Seit Beginn der Entwicklung des IFS.

 

Was war die Motivation für die Einführung von IFS?

Es gibt mehrere Gründe zur Einführung des IFS: Kundenwunsch und Eigeninitiative. Das heißt: Nutzen eines Systems, um eigene Abläufe zu optimieren und Second party Audits zu reduzieren. In jedem Fall spielt die Kundenorientierung eine entscheidende Rolle.

 

Was konnten Sie bezüglich einer Optimierung der Prozessabläufe durch IFS feststellen?

Mit der Entwicklung eines Qualitätsmanagementsystems gibt es in vielen Prozessabläufen Optimierungen. Dies war und ist aber abhängig davon, wie ein solches System gehandhabt wird – ob als Pflichtübung, die auf Anforderung des Kunden zum Audittermin zu erfüllen ist oder als gelebtes System zur kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Abläufe. Der IFS mit seinem besonderen Fokus auf konkrete Themen der Produktsicherheit stellt hier eine Grundlage dar, die weitgehend mit unseren eigenen Prioritäten im Risikomanagement übereinstimmen.

 

In welcher Form konnte IFS zur Verbesserung der Kundenpflege / Neukundengewinnung beitragen?

Mit einer Zertifizierung konnten keine neuen Kunden gewonnen werden. Die Anforderungen bestehender Kunden konnten erfüllt werden. Eine Reduzierung von Second Party Audits hat sich nur teilweise eingestellt.

 

Lassen sich Ihrer Erfahrung nach Kundenreklamationen, Reklamationen und/oder Warenrückrufe durch IFS verringern?

Ein QM System hilft bei der systematischen Bearbeitung von Reklamationen oder Rückrufen. Bei Auswertungen ergeben sich im Einzelfall auch Erkenntnisse, die zur Vermeidung weiterer Reklamationsursachen führen.

 

Wie würden Sie die betriebswirtschaftliche Effizienz von IFS beurteilen?

Die Verbesserung unserer Kundenbeziehungen führen über kurz oder lang immer zu betriebswirtschaftlicher Effizienz.

 

In wie weit konnte IFS zu einer Verbesserung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit beitragen?

Ein zertifiziertes QM System ist wichtiger Bestandteil zur Sicherstellung unserer Wettbewerbsfähigkeit.

 

Haben Sie eine Anregung bzw. einen konkreten Vorschlag zur Weiterentwicklung von IFS?

Wichtig ist, dass das Vertrauen in die IFS-Zertifizierung bei unseren Kunden erhalten bleibt, damit Zusatz- und Kundenaudits vermieden werden. Solche Extra Audits stellen mehr eine Misstrauenserklärung gegenüber dem Auditor als dem Unternehmen dar. Deshalb sehen wir als Schwerpunkt die Überwachung der einheitlichen Durchführung der Zertifizierungsaudits im Rahmen eines umfassenden Programms zur Integrität. GlobalGAP hat hierzu einen gangbaren Weg entwickelt. Darüber hinaus empfehlen wir die Konzentration auf die Kernidee des IFS: Erhaltung eines Standards mit dahinterliegendem Zertifizierungssystem. Wissenschaftliche Erkenntnisse sollten dabei die Handlungsweisen vorgeben.

nach oben

News

IFS App

IFS App- IFS Audit Manager: Führen Sie interne Audits künftig mit Hilfe der IFS App durch. Laden Sie sich die kostenfreie Basisversion runter und auditieren Sie los.

IFS UP TO DATE

Newsletter: Erhalten Sie mit dem IFS Newsletter monatliche Informationen über IFS Standards, Events und Kursangebote!

Zur Anmeldung Abmelden